Fliegen
Kurzfilm, Drama, 26 Minuten

Regie Piotr J. Lewandowski, Drehbuch Finn-Ole Heinrich und Jan Oberländer, Produzenten Carsten Strauch Filmproduktion, Die Generale, Pathion Pictures und Magna Mana Production Frankfurt, Kamera Lars Petersen, Produktionsdesign und Kostümbild Patricia Walczak, Premiere Berlinale 2009, Perspektive Deutsches Kino, nominiert für Deutschen Kurzfilmpreis 2009

mit Jacob Matschenz als Dima, Sandra Hüller als Sarah, Peter Moltzen als Martin, Oktay Özdemir als Burhan

"Fliegen" muss man schon wegen Sandra Hüller lieben…Eine kleine, sinnreiche und von allen Darstellern vorzüglich gespielte Geschichte."


Frankfurter Allgemeine Zeitung


"Man hätte Sandra Hüller und Jakob Matschenz durchaus gern noch etwas länger zugeschaut, bei dieser ausweglosen Leidenschaft…ein gelungener Beitrag der Perspektive Deutsches Kino."


PRINZ Berlin


"Mitreißender Kurzspielfilm."


Journal Frankfurt